Tagesspiegel: Als der Judenmord offizielle Politik wurde